Knuspermüsli mit Zimt

Moin meine Lieben,

es hat ein wenig gedauert, aber jetzt bin ich dem Wunsch von Einigen nachgekommen und habe euch ein Rezept für meine liebste Mahlzeit des Tages mitgebracht: Frühstück. Egal wie viele Philosophien es zum Thema Frühstück gibt: ob nun die wichtigste Mahlzeit des Tages oder lieber darauf verzichten… ohne Frühstück starte ich selten gut in den Tag.

DSC00855

Eigentlich rühre ich mir mein Müsli meistens schnell mit ein wenig Obst zusammen und dann kommt es in einem meinem To-Go-Becher mit ins Büro. Am Wochenende oder wenn ich sonst mal etwas mehr Zeit habe, dann wird aus ein paar Haferflocken mit Obst auch mal eine etwas luxuriösere Variante, zum Beispiel mit Nüssen und Rosinen, wie heute.

DSC00834

Dieses Rezept könnt ihr jederzeit nach euren Wünschen anpassen: wer keine Haselnüsse mag, nimmt einfach Mandeln. Die Veganer unter euch können den Honig durch Agavendicksaft ersetzen und bei dem Mandelmus könnt mit anderem Nussmus oder Kokosöl variieren.

 

Ich glaube, das nächste Mal gibt es noch ein wenig Kakao oder Schokoladenstückchen dazu. Denn Schokolade macht ja bekanntlich glücklich und damit wäre der perfekte Start in den Tag dann wohl garantiert.

DSC00870

2 Tassen kernige Haferflocken

2 El geschrotete Leinsamen

1 El Kokosraspeln

2 El Sonnenblumenkerne

2 El Walnüsse (grob gehackt)

2 El ganze Haselnüsse

2 El Rosinen

2 El Honig

2 El Wasser

2 Tl Mandelmus

2 Tl Zimt

  • vermischt in einer großen Schüssel erst einmal die Haferflocken mit den Leinsamen und den Kokosraspeln
  • gebt dann die Nüsse, Sonnenblumenkerne und die Rosinen dazu und vermengt alle Zutaten miteinander
  • dann gebt ihr den Honig mit Wasser und Mandelmus dazu verrührt alles gleichmäßig, bis der Honig sich vollständig aufgelöst hat
  • legt nun ein Backblech mit Backpapier aus und gebt den gesamten Inhalt der Rührschüssel auf das Blech
  • verteilt das Ganze mit Hilfe eines großen Löffels gleichmäßig auf dem Blech und verstreut nun abschließend das Zimtpulver darüber

Bei 170° C (Umluft) ca. 15 Minuten backen. Dabei immer mal wieder den Ofen öffnen, um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen. So wird das Müsli schön knusprig.

  • lasst das Knuspermüsli nach dem Backen vollständig auf dem Blech auskühlen, bevor ihr es in einen luftdichten Glasbehälter oder eine Blechdose (wie für Kekse) gebt

Lecker-Schmecker Tipp

Genießt das Müsli mit frischen Früchten, wie Beeren, Mangostückchen, Banane oder Äpfeln. Ihr könnt das Müsli noch mit Joghurt oder Quark verfeinern. Ich esse mein Müsli am liebsten mit Milch oder Hafermilch. Manche gießen ihr Müsli aber auch mit frischen Säften, wie Orangensaft auf.

♦ Klick für die PDF-Druckversion: Knuspermüsli mit Zimt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close