Wraps mit Gemüse-Thunfisch-Füllung

Moin meine Lieben,

jetzt ma‘ Butter bei die Fische: wartet ihr schon auf das nächste herzhafte Rezept aus der Küstenküche? Dann kann ich euren Wunsch heute erfüllen. Und das obwohl noch gar nicht Weihnachten ist. Aber gerade in der Adventszeit freut man sich zwischendurch auch mal über leichte Kost. Daher gibt es heute für euch ganz viel buntes Gemüse mit Thunfisch. Und zusammen packen wir das in einem Wrap ein. Da könnt ihr quasi schon einmal für das Weihnachtsgeschenke einpacken üben.

Diese Wraps passen wunderbar zu jeder Jahreszeit und ihr könnt sie einfach mit eurem Lieblingsgemüse füllen. Das Rezept was ich euch heute zeigen ist also bloß eine Inspiration für euch. Man kann für dies Warps auch wunderbar Reste verwerten und den Inhalt saisonal anpassen: im Herbst kommt Kürbis dazu, im Sommer gelbe Zucchini oder selbst gezüchtete Chillis.

DSC02330

Ich bereite immer gleich ein ganzes Blech Wraps zu und der Herzmann und ich genießen dann die warmen Warps bei einem gemeinsamen Abendessen. Und am nächsten Tag kommt dann für jeden ein Wrap in die „Brotdose“ für die Arbeit. Die Wraps schmecken nämlich auch sehr gut kalt als leichtes Mittagessen im Büro. Und jetzt zur Weihnachtszeit, wenn ihr mal wieder zum Brunch eingeladen sei oder ihr etwas zur Weihnachtsfeier beisteuern wollt, freuen sich die Gäste sicherlich über diesen gesunden Snack. Halbiert und in Butterbrotpapier gewickelt, sind die Wraps nämlich auch ein super Fingerfood.

So! Genug gesabbelt meine lieben Küstenkinder. Wir Norddeutschen mögen es ja kurz und knackig, deshalb gibt es jetzt das Rezept für euch. Viel Spaß beim Nachmachen und berichtet doch mal, wie ihre eure Wraps gefüllt habt. Ich freue mich auf eure Ideen.

DSC02338

6 Wraps (Vollkorn)

1 kleine Aubergine

1 mittelgroße Zucchini

1 Paprika

4 – 5 Rispentomaten

½ Dose Mais

1 mittelgroße Karotte

4 mittelgroße Champignons

3 El Veggie Pur Brühe Italienische Kräuter

1 Tl Schwarzkümmel

½ Tl Paprikapulver

frisch gemahlener Pfeffer

Kräutersalz

1 Tl Zucker

1 El Olivenöl

6 El Wasser

1 Dose Thunfisch (ohne Öl)

130 g Frischkäse natur

200 g Feta-Käse

ca. 100 g geriebener Käse

  • zunächst wird das Gemüse vorgegart und dafür die Zucchini und die Aubergine gewaschen und in feine Würfel geschnitten
  • aus der Paprika das Kerngehäuse, sowie den Stiel entfernen und die Paprika ebenfalls in Würfel schneiden
  • von der Karotte schneidet ihr die Enden ab, schält die Karotte und reibt diese über eine grobe Raspel
  • die Tomaten werden ebenfalls gewaschen; entfernt eventuell den Strunk aus der Mitte und schneidet die Tomaten in grobe Würfel
  • putzt die Champignons mit einer Gemüsebürste ab und schneidet sie dann in grobe Würfel
  • den Mais lasst ihr gründlich abtropfen
  • erhitzt das Olivenöl in der Pfanne und gebt das ganze Gemüse zum Garen dazu
  • das Gemüse solltet ihr nach einigen Minuten mit etwas Wasser ablöschen, damit in der Pfanne nichts anbrennt
  • gebt die Brühe, den Schwarzkümmel und den Zucker dazu und lasst das Gesmüse etwa 10 Minuten einköcheln
  • von dem Thunfisch gießt ihr die überschüssige Flüssigkeit ab
  • zerteilt den Thunfisch mit einer Gabel grob und vermengt ihn dann mit dem Gemüse in der Pfanne
  • schmeckt das Ganze nun mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab
  • den Feta-Käse lasst ihr abtropfen und schneidet ihn dann in kleine Würfel
  • legt ein Backblech mit Backpapier aus und stellt es euch auf der Arbeitsfläche bereit
  • dann könnt ihr den ersten Wrap dünn mit Frischkäse bestreichen
  • gebt ca. 3 – 4 El der Gemüse-Mischung in einem Streifen auf die Mitte des Wraps und legt einige Würfel Feta-Käse darauf
  • rollte den Wrap seitlich auf und legt ihn auf das Backblech

→ damit sich der Wrap beim Backen nicht öffnet, stecke ich mittig einen Zahnstocher hinein

  • wiederholt das Ganze bis alle Wraps verarbeitet sind
  • bestreut abschließend alle Wraps mit dem geriebenen Käse

Bei 170 °C (Umluft) ca. 12 Minuten backen.

♦ Klick für die PDF-Druckversion: Wraps mit Gemüse-Thunfisch-Füllung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close