Knoblauch Mascarpone Dip

Moin meine Lieben,

wie seht ihr das eigentlich? Erst die Soßen und Dips machen ein Gericht oft zu dem, was es ist: ein kulinarisches Vergnügen. Denn nicht selten sind die vermeintlichen Beilagen das große Geheimnis eines tollen Essen. Mit Dips und Soßen könnt ihr ganz leicht ein wenig Vielfalt für den Gaumen zaubern und euch lobende Komplimente einholen.

Genauso wird es euch mit diesem Dip gehen. Das kleine Geheimnis ist hier, dass der Knoblauch nicht einfach roh mit den restlichen Zutaten vermischt wird, sondern sein volles Aroma durch das Anbraten in der Pfanne entfaltet. Dadurch bekommt ihr ein leichtes Röstaroma in den Dip.

dsc02947

Ich glaube ihr könnt einfach ein wenig Brot und den Dip bereit stellen und eure Gäste werden schon zufrieden sein. Denn mit Brot und Dips hat man doch noch jeden satt und zufrieden bekommen. Ansonsten passt der Dip aber auch sehr gut zu Fondue oder Raclette, was im Winter Hochsaison hat.

Und ich kann mir vorstellen, dass ihr euch das Rezept auch schon mal für die Grillsaison abspeichern könnt. Ach… eigentlich ist das hier ein 4-Jahreszeiten-Klassiker. Der geht immer. So wie das ja mit fast jedem Dip ist. Wichtig ist eigentlich jedes Mal nur, dass ihr eine ausreichende Menge macht. Denn bei Dips gilt: mehr ist immer besser!

dsc02949

6 Knoblauchzehen

250 g Mascarpone

2 El Magerquark

3 El Milch

1 El Olivenöl

ca. 4 El gehackter Schnittlauch (TK)

½  Tl Salz

Pfeffer

  • schält die Knoblauchzehen und zerdrückt 3 der Zehen mit einer Knoblauchpresse
  • den zerdrückten Knoblauch rührt ihr mit der Mascarpone, dem Quark und der Milch glatt
  • in einer Pfanne erhitzt ihr das Olivenöl und bratet die übrigen Knoblauchzehen darin goldbraun an
  • hebt den angebratenen Knoblauch dann zusammen mit dem Schnittlauch unter die Mascarpone-Mischung
  • zum Schluss schmeckt ihr das Ganze mit Salz und Pfeffer ab

♦ Klick für die PDF-Druckversion: Knoblauch Mascarpone Dip

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close